Kodoku: Meatball Machine – Mediabook, 3 Cover, Ab Juni 2018

Cover A, Peach Momoko

Kodoku: Meatball Machine
von Yoshihiro Nishimura

Mediabook (Blu-ray Disc + DVD)  MI–14
– Cover A Limitiert auf 500 Stück, B und C auf jeweils 250 Stück

– Cover A inkl. von Regisseur Yoshihiro Nishimura handsignierter Autogrammkarte

Cover B

– Cover A exklusiv gestaltet von Künstlerin Peach Momoko

– 16-seitiges dt. Booklet mit ausführlichem Essay über den Regisseur, Video-Special über Nishimura

Cover C

– erhältlich ab Juni 2018

“Yoshihiro Nishimura’s most outrageous splattergore flick!”  – ScreenAnarchy.com

Regie:  Yoshihiro Nishimura

mit: Yoji Tanaka,Yurisa, Miyuki Torii, Yohta Kawase, Seminosuke Murasugi, Masanori Mimoto, Eihi Shiina,
Takumi Saito

Inhalt:
Schuldeneintreiber Yuji (Yôji Tanaka, Kill Bill, Ju-on: The Grudge) ist einfach zu gutmütig: Egal an welche Tür er klopft, er erntet nichts als Hohn und Spott – und Schläge vom Chef! Dann kommt die Krebsdiagnose: Yuji hat nur noch drei Monate zu leben. Als auch noch Aliens eine Glaskuppel über Tokio herabgelassen und die Einwohner in durchgeknallte Mensch-Maschinen, sogenannte Necro-borgs verwandeln, hat Yuji seine Bestimmung gefunden: Er zieht in einen gnadenlosen Kampf…

Mehr als 4 Tonnen Kunstblut! Yoshihiro Nishimura (Tokyo Gore Police, Vampire Girls vs Frankenstein Girl, Helldriver) dreht im Nachfolger zu Yudai Yamaguchis Splatterpunk-Knaller Meatball Machine so richtig auf: Der renommierte japanische SFX-Meister (Attack on Titan, Shin Godzilla) drehte seine abgefahrensten Ideen für diese Schlachtplatte durch den Fleischwolf. Mittendrin: Eihi Shiina aus Audition. Definitiv kein Vertreter der gemäßigten Gangart – ihr seid gewarnt!

Blu-ray Disc
Bild: 1,78:1 (1080p) / 23,98fps
Sprachen: Japanisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: ca. 101 Min (uncut)
Typ: BD-25, Region B

DVD
Bild: 1,78:1 (16:9) / 25fps / PAL
Sprachen: Japanisch (Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1)
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: ca. 97 Min (uncut)
Typ: DVD-9, Region 2

Extras:
16-seitiges dt. Booklet mit Essay „Yoshihiro Nishimura –
Der Turbo-Splatter-Comedy-Meister“ von Thorsten Hanisch
toco toco Summer Video-Special: Yoshihiro Nishimura, Film Director & Effects Artist
Interview vom JFFH 2017
handsignierte Autogrammkarte des Regisseurs (Cover A)
Trailer

im Vertrieb von Media Target

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.